17. Oktober 2019 10:37

Sport

Duell zwischen Nord- und Südkorea "wie ein Krieg"

  • Glaubt man Südkoreas Fußballverband (KFA), war das politisch brisante WM-Qualifikationsduell mit Nordkorea am Dienstag ein physisch außergewöhnlich hartes.
  • "Es war wie ein Krieg", sagte KFA-Vizepräsident Choi Young-il, der die ruppige Vorgehensweise des Gegners monierte.
  • "Wir müssen glücklich sein, keine Verletzten zu haben", meinte Tottenham-Stürmer Son Heung-min. (c) APA.