26. Dezember 2019 12:07

Politik

Dutzende Tote bei blutigen Terroranschlägen in Westafrika

  • In Westafrika haben Terroristen während der Weihnachtstage Anschläge mit mehreren Dutzend Toten verübt.
  • Besonders betroffen war der Binnenstaat Burkina Faso, wo nach offiziellen Angaben mehr als 100 Menschen ums Leben kamen.
  • Papst Franziskus würdigte in seiner Weihnachtsbotschaft die Opfer von Angriffen "radikaler Gruppierungen", besonders in Burkina Faso, Mali, Niger und Nigeria. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ