30. November 2018 08:20

Chronik

Ebola-Ausbruch im Kongo zweitschwerster der Geschichte

  • Die aktuelle Ebola-Epidemie im Kongo ist nach Einschätzung von Experten die zweitschwerste in der Geschichte.
  • "Nach heutigem Stand haben sich 426 Menschen mit dem Virus infiziert, es hat 245 Todesfälle gegeben", berichtete die US-Flüchtlingsorganisation International Rescue Committee (IRC) am Donnerstag in Genf.
  • Damals starben nach Angaben des IRC 224 von insgesamt 425 Ebola-Infizierten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ