15. November 2019 13:42

Chronik

Ehefrau in Badewanne ertränkt - 53-Jähriger muss in Anstalt

  • Weil er aufgrund einer paranoiden Schizophrenie seine Ehefrau im Eifersuchtswahn kurz vor Weihnachten 2018 in der Badewanne ertränkt hat, ist am Freitag ein 53-Jähriger am Wiener Straflandesgericht in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden.
  • Sogar bei Dienstbesprechungen der Krankenschwester war der 53-Jährige dabei.
  • Diese riet ihr zur Trennung. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ