2. November 2019 13:58

Politik

Ein Toter bei nächtlichen Ausschreitungen im Irak

  • In der irakischen Hauptstadt Bagdad ist es in der Nacht auf Samstag erneut zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen.
  • Wie medizinische Kräfte der Nachrichtenagentur AFP sagten, wurde dabei ein Mensch getötet, Dutzende wurden verletzt.
  • Die Demonstranten forderten trotz Reformversprechen weiterhin den Sturz der Regierung. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ