19. Dezember 2019 15:46

Chronik

Ein Toter bei Schießerei vor Geheimdienst-Zentrale in Moskau

  • Ein Unbekannter hat in Moskau an der Zentrale des Inlandsgeheimdienst FSB mit einem Kalaschnikow-Gewehr auf Menschen geschossen.
  • Dabei ist ein Mitarbeiter des Inlandsgeheimdienstes getötet worden.
  • Das berichteten russische Staatsmedien unter Berufung auf den FSB.
  • Demnach sei der Angreifer "ausgeschaltet" worden.
  • Außerdem seien mindestens fünf Menschen verletzt worden, teilte das Gesundheitsministerium mit.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ