1. Januar 2020 08:55

Chronik

Ein Toter und Verletzte bei Silvesterfeiern in Italien

  • Bei Silvesterfeiern in Italien ist ein 26-jähriger Mann in der mittelitalienischen Stadt Ascoli Piceno ums Leben gekommen.
  • Nachdem einige Böller auf einem offenen Gelände einen Brand ausgelöst hatten, bemühte sich der Mann die Flammen zu löschen.
  • In der Region Kampanien wurden auch ein 24-Jähriger und ein 58-Jähriger von der Explosion von Böllern verletzt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ