9. Januar 2020 11:25

Chronik

Elektronische Fußfessel: Bewilligungen seit Jahren stabil

  • 2014 waren es beispielsweise 765 Fälle, 2017 waren es 900, 2018 dann 898 Fälle.
  • Die Kosten dafür betragen im Durchschnitt pro Tag 22 Euro.
  • Am häufigsten wurde die elektronische Fußfessel bisher nach Verurteilungen wegen Betruges und nach Verurteilungen wegen Diebstahls angewendet.
  • Im Jahr 2019 gab es bis 30. November 786 Träger von elektronischen Fußfesseln. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ