20. Dezember 2019 08:29

Stars

Entschädigung nach Tod von "The Walking Dead"-Stuntman

  • Nach dem Tod eines Stuntman am Set der Fernsehserie "The Walking Dead" haben Geschworene im US-Staat Georgia den Angehörigen eine Millionenentschädigung zugesprochen.
  • Der 33-jährige John Bernecker war im Juli 2017 an den Folgen eines Sturzes aus rund sieben Metern Höhe gestorben.
  • Bernecker war ein erfahrener Stuntman, der unter anderem schon bei der "Tribute von Panem"-Reihe mitgewirkt hatte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ