1. November 2019 11:01

Sport

Entthronte Neuseeländer holten Rugby-WM-Bronze

  • Der entthronte Titelverteidiger Neuseeland hat sich bei der Rugby-WM in Japan Bronze gesichert.
  • Die "All Blacks" besiegten am Freitag in Tokio im Spiel um Platz drei Wales 40:17 (28:10).
  • Das Endspiel am Samstag in Yokohama bestreiten England und Südafrika.
  • Neuseeland, 2011 und 2015 jeweils Weltmeister, hatte im Halbfinale gegen die Engländer den Kürzeren gezogen. (c) APA.