29. April 2020 15:14

Chronik

Entwarnung nach Bombendrohung gegen Wiener Hofburg

  • Nach einer Bombendrohung gegen die Wiener Hofburg ist am Mittwochnachmittag nach rund zwei Stunden gegen 17.00 Uhr Entwarnung gegeben worden.
  • Laut Polizei richtete sich die Drohung jedoch direkt gegen die sofort evakuierte Hofburg.
  • Bedroht hatte der Mann niemanden.
  • Vor 18 Jahren, am 15. März 2002, gab es ebenfalls eine Bombendrohung gegen die Wiener Hofburg. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ