24. Dezember 2019 13:35

Chronik

Entwarnung nach Lawinenabgang in der Obersteiermark

  • Bei einem Lawinenabgang am obersteirischen Großen Bösenstein am Vormittag des Heiligen Abends hat es entgegen ersten Befürchtungen keine Verschütteten gegeben.
  • Die Bergrettung habe den Lawinenkegel abgesucht und den Einsatz bereits beendet, teilte die Landespolizeidirektion mit.
  • Am Vormittag hatten dort Temperaturen im leichten Plus-Bereich geherrscht, das Wetter war sonnig. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ