18. November 2018 15:05

Chronik

Erdbeben in Rimini: Keine Schäden

  • Ein Erdbeben mit Stärke 4,2 auf der Richterskala hat am Sonntag gegen 14.00 Uhr das Gebiet des Adria-Badeortes Rimini erschüttert.
  • Das Epizentrum lag in der Ortschaft Santarcangelo di Romagna und war entlang der ganzen nördlichen Adria spürbar, hieß es in italienischen Medien.
  • Das Erdbeben wurde auch im renommierten Skiort Cortina d'Ampezzo verspürt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ