16. Januar 2020 10:00

Politik

Erneut Anklage gegen Rathgeber in Salzburger Finanzskandal

  • Im Salzburger Finanzskandal hat die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) erneut eine Anklage beim Salzburger Landesgericht wegen Untreue eingebracht.
  • Der Prozess am Landesgericht Salzburg beleuchtete nur einen kleinen Teilaspekt im Finanzskandal.
  • Den unbedingten Strafanteil von einem Jahr verbüßte Rathgeber im elektronischen Hausarrest.
  • Alle Angeklagten wurden schuldig gesprochen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ