18. November 2019 15:39

Chronik

Erstes Unwetter-Todesopfer in Kärnten - Lage angespannt

  • Die Unwetter haben am Montag in Kärnten ein erstes Todesopfer gefordert.
  • Ein 79-jähriger Mann kam ums Leben, als sein Haus in Bad Kleinkirchheim von einer Mure getroffen wurde.
  • Die Mölltal-Bundesstraße B106 bleibt noch tagelang gesperrt, teils bleiben auch die Schulen geschlossen.
  • Im gesamten Gurktal kam es zu Verkehrsbehinderungen.
  • Wieder erreichbar waren Zell am See und Saalbach im Glemmtal. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ