2. Dezember 2019 10:48

Politik

EU-Asylreform: Peschorn will alle EU-Länder ins Boot holen

  • Bezüglich der Aufnahme von Flüchtlingen müssen für Innenminister Wolfgang Peschorn "alle 28, vielleicht bald 27 Staaten an einem Strang ziehen".
  • Dafür brauche es "Vorschläge für Regeln, die von allen akzeptiert werden".
  • Einer wäre: Vorprüfungen von Asylanträgen an Außengrenzen und einen Verteilungsschlüssel, der die Bevölkerungszahl und Wirtschaftskraft berücksichtigt.
  • Diesem würde Österreich laut Peschorn zustimmen und personell unterstützen.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ