29. April 2020 10:41

Politik

EU geht nicht gegen Ungarns Notstandsgesetzgebung vor

  • Trotz internationalen Drucks wird die Europäische Kommission einem Medienbericht zufolge vorerst nicht gegen die umstrittene Notstandsgesetzgebung der ungarischen Regierung in der Coronakrise vorgehen.
  • Das berichtet "Welt" unter Berufung auf informierte Kreise in der EU-Kommission. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ