19. Dezember 2018 12:56

Politik

EU-Kommission und Italien legen Streit über Haushalt bei

  • Ursprünglich hatte die Regierung 2,4 Prozent in Aussicht gestellt - dreimal so viel wie ihre Vorgängerregierung.
  • Der italienischer Premier Giuseppe Conte begrüßte die Einigung mit der EU-Kommission im wochenlangen Haushaltsstreit.
  • Pensionsreform und Einführung der geplanten Mindestsicherung sollen nach dem Willen der Regierung innerhalb des ersten Quartals 2019 umgesetzt werden, berichtete Conte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ