2. Dezember 2019 14:38

Politik

EU-Kommission wirft Babis Interessenskonflikt vor

  • Die EU-Kommission sieht den tschechischen Regierungschef Andrej Babis einem Medienbericht zufolge in einem Interessenskonflikt als Unternehmer und Politiker.
  • Es widerspreche EU-Regeln, dass Babis als Regierungschef Einfluss auf die Subventionspolitik nehmen könne und als Großunternehmer zugleich davon profitiere.
  • Die EU-Kommission äußerte sich nicht zum Inhalt des Berichts. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ