29. Dezember 2018 01:08

Politik

EU-Ratspräsidentschaft - Juncker zweifelt an Bukarest

  • Kurz vor der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft durch Rumänien zum Jahresbeginn hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker Zweifel an der Führungskraft der Regierung in Bukarest geäußert.
  • Das Land sei zwar "technisch gut vorbereitet" auf den sechsmonatigen Vorsitz, sagte Juncker der "Welt am Sonntag".
  • Rumänien übernimmt am 1. Jänner von Österreich bis Ende Juni den Vorsitz der EU-Länder. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ