18. Dezember 2018 15:05

Politik

Europa will Afrika nicht den Chinesen überlassen

  • Beim letzten Großereignis des österreichischen EU-Ratsvorsitzes, dem EU-Afrika-Forum in Wien, haben die beiden Kontinente am Dienstag eine Intensivierung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit beschworen.
  • Der Kommissionspräsident der Afrikanischen Union Moussa Faki Mahamat warnte vor einer "Infantilisierung" Afrikas.
  • Österreich sei deshalb kein verlässlicher Vermittler mehr, wurden Diplomaten zitiert. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ