24. Dezember 2019 10:58

Politik

Experten-Kritik am FPÖ-Historikerbericht

  • Die Historikerin Heidemarie Uhl von der Akademie der Wissenschaften kritisierte eine mangelnde selbstkritische Auseinandersetzung: Die ganze zeitgeschichtliche Forschung sei offensichtlich negiert worden.
  • Uhl meinte am Heiligen Abend im ORF-"Morgenjournal", sich selbstkritisch auseinanderzusetzen sei offenbar nicht das zentrale Ziel der FPÖ mit diesem Bericht gewesen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ