21. Dezember 2019 05:55

Politik

Facebook stoppt Desinformationskampagnen

  • Der Onlinedienst Facebook hat nach eigenen Angaben zwei Desinformationskampagnen gestoppt und Hunderte Fake-Accounts gelöscht.
  • In einem Fall seien mehr als 600 Facebook- und Instagram-Konten gelöscht worden, teilte der US-Digitalkonzern am Freitag mit.
  • Der Onlinedienst Twitter hatte kurz zuvor tausende Nutzerkonten wegen mutmaßlicher saudi-arabischer Staatspropaganda gesperrt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ