29. April 2020 00:02

Chronik

Fehlende Schulmahlzeiten gefährden 370 Millionen Kinder

  • Das Welternährungsprogramm (WFP) und UNICEF appellieren an die nationalen Regierungen, verheerende Ernährungs- und Gesundheitsfolgen für Kinder zu verhindern.
  • Für Millionen Kinder weltweit ist die Mahlzeit in der Schule die einzige pro Tag.
  • In 68 Ländern stellen Regierungen und WFP Kindern als Alternative zum Essen in der Schule Rationen zum Mitnehmen, Gutscheine oder Geldtransfers zur Verfügung. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ