18. November 2018 19:16

Politik

Femen störte Gedenkmarsch in Madrid zu Franco-Todestag

  • Aktivistinnen der Organisation Femen haben am Sonntag in Madrid einen Gedenkmarsch zum Todestag des spanischen Diktators Francisco Franco gestört.
  • Auf ihren nackten Oberkörpern stand "legaler Faschismus" und "nationale Schande".
  • Nach dem Sieg der rechten Putschisten im spanischen Bürgerkrieg hatte Franco bis zu seinem Tod 1975 in Spanien geherrscht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ