7. Januar 2020 14:06

Kultur

Festspiele Erl in Wintersaison mit 78 Prozent Auslastung

  • Die Tiroler Festspiele Erl haben nach der ersten Wintersaison unter dem neuen Intendanten Bernd Loebe Bilanz gezogen: Das diesjährige Programm vom 26. Dezember bis zum 6. Jänner brachte eine Auslastung von 78 Prozent, teilte ein Sprecherin der Festspiele der APA am Dienstag mit.
  • Rund 8.000 Besucher kamen zu den 13 Vorstellungen in die Grenzgemeinde im Tiroler Unterland. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ