29. November 2019 14:41

Politik

Finanzierung größtes Problem für österreichische Medien

  • Die Finanzierung haben Journalisten am Freitag bei einer Podiumsdiskussion in Lech am Arlberg als größtes Problem für österreichische Medien bezeichnet.
  • Für Nana Siebert, stellvertretende Chefredakteurin des "Standard", ist besonders die Abhängigkeit von politischen Inseraten bedenklich.
  • Für Schwarz beschränkt sich dies jedoch nicht nur auf die Schule. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ