3. Dezember 2019 10:33

Politik

Finnischer Regierungschef Rinne tritt zurück

  • Der finnische Ministerpräsident Antti Rinne tritt nach nicht einmal einem halben Jahr im Amt zurück - und kommt seinem Sturz durch ein Misstrauensvotum zuvor.
  • Die mitregierende liberale Zentrumspartei hatte ihm öffentlich das Vertrauen entzogen.
  • Auslöser der Krise ist ein Streik bei der teilstaatlichen finnischen Post, in dem sich Rinne auf die Seite der Arbeitnehmer gestellt hatte.
  • Verkehrsministerin Sanna Marin würde den Posten des Regierungschefs übernehmen, um die Koalition zu retten.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ