29. April 2020 11:52

Politik

Flüchtlingscamp in Kenia wegen Coronavirus abgeriegelt

  • Aus Angst vor einem Ausbruch des Coronavirus hat die kenianische Regierung die Abriegelung des größten Flüchtlingslagers Afrikas, des Camps Dadaab im Osten des Landes, beauftragt.
  • Das Flüchtlingslager habe Quarantänekapazitäten für gerade einmal 2.000 Personen, Krankenbetten stünden nur für rund 110 Personen zur Verfügung.
  • Bisher wurden noch keine Covid-19-Fälle in Dadaab verzeichnet. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ