24. Dezember 2019 05:44

Politik

Flüchtlingswelle: UNO fordert Stopp der Kämpfe in Idlib

  • UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat mit Blick auf Flüchtlinge zum sofortigen Stopp der Kämpfe in der syrischen Rebellenprovinz Idlib aufgerufen.
  • Zehntausende Menschen sollen vor den Kämpfen in Richtung türkischer Grenze fliehen.
  • Die Zahl der syrischen Flüchtlinge aus Idlib auf dem Weg in die Türkei ist der türkischen Hilfsorganisation IHH zufolge auf 120.000 angewachsen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ