19. Dezember 2019 10:01

Chronik

Fluglinie haftet laut EuGH-Urteil für umgekippten Kaffee

  • Flugreisende haben nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) bei Verbrühungen durch im Flugzeug umgekippten heißen Kaffee Anspruch auf Entschädigung.
  • Airlines müssten haften, wenn Passagiere einen Schaden nicht selbst verursacht hätten, befanden die Luxemburger Richter im Rechtsstreit um einen auf einem Niki-Flug verschütteten Kaffee am Donnerstag. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ