17. Oktober 2019 10:11

Politik

FPÖ: Verfahren "verhaltensauffälliger" Asylwerber vorziehen

  • FPÖ-Chef Norbert Hofer will Verfahren von "verhaltensauffälligen" Asylwerbern vorziehen, also Personen, die bereits aggressives Verhalten gezeigt hätten oder kriminell wurden.
  • Diese könnten wegen der Länge des Asylverfahrens "nicht schnell genug abgeschoben" werden, so Hofer, der anlässlich der Messerattacken eines Asylwerbers in Wullowitz eine Nachschärfung verlangte. (c) APA.