5. Januar 2020 17:47

Politik

Französische Polizei schoss auf "Allahu Akbar" rufenden Mann

  • Nach Angaben der ermittelnden Behörden rief ein Mann in der Stadt "Allahu Akbar" und schwang dabei ein Messer.
  • Erst am Freitag war im Pariser Vorort Villejuif ein mit einem Messer bewaffneter Mann auf Passanten losgegangen und hatte dabei "Allahu Akbar" gerufen.
  • Im Fall des Angriffs von Villejuif gehen die Ermittler inzwischen einem Terrorverdacht nach. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ