24. Dezember 2018 14:36

Chronik

Frau nach Eifersuchtsstreit in Wien in Badewanne ertränkt

  • Eine 51-Jährige ist kurz vor Weihnachten in Wien-Donaustadt in ihrer Badewanne ertränkt worden.
  • Als tatverdächtig gilt ihr Ehemann, der laut Polizei noch am Tatort ein Geständnis ablegte.
  • Wie die Ermittlungen ergaben, soll der Mann die 51-Jährige gegen 15.00 Uhr ertränkt haben.
  • Die Frau hatte ein Hämatom am Kopf gehabt und die Beamten konfrontierten den 52-Jährigen damit. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ