21. November 2019 07:57

Chronik

Frauen gewinnen Prozess wegen Scheiden-Implantaten

  • Mehr als 1.300 Frauen haben in Australien eine Sammelklage gegen den US-Pharmakonzern Johnson & Johnson wegen Gesundheitsstörungen infolge fehlerhafter Scheiden-Implantate gewonnen.
  • Das oberste Bundesgericht gab am Donnerstag in Sydney den Frauen Recht, von denen nach eigenen Angaben viele an chronischen Schmerzen leiden.
  • Die Netze waren in Australien mehr als zehn Jahre lang im Handel, bis 2017. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ