12. November 2019 16:17

Politik

Früherer US-Präsident Carter erholt sich von Operation

  • Es habe keine Komplikationen gegeben, teilte Carters Stiftung in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia am Dienstag nach dem Eingriff am Morgen mit.
  • Der 95-Jährige war am Montagabend zur Behandlung in eine Universitätsklinik in Atlanta gebracht worden.
  • Carter werde so lange wie nötig zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben, hieß es in der Mitteilung. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ