4. Januar 2020 13:47

Chronik

Fünfjähriger in Kärnten von Diensthund gebissen

  • Ein fünfjähriger Bub ist am Freitag in Hermagor von einem Diensthund in den Arm gebissen worden.
  • Der Hundeführer trainierte gerade mit dem Tier, als eine Familie vorbei kam.
  • Als das Kind schrie und sich heftig bewegte, schnappte der Hund zu.
  • Nach Angaben der Polizei wurde der Bub mit der Rettung ins LKH Villach gebracht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ