20. Oktober 2019 10:33

Kultur

Geglückter Versuch über das Chaos: "Die Edda" im Burgtheater

  • Im Anfang war der Nebel.
  • Zumindest im Burgtheater. Er hüllte das Premierenpublikum am Samstag zum Auftakt der Wiener Fassung der "Edda" des isländischen Regisseurs Thorleifur Örn Arnarsson ein, um sich Stunde für Stunde zu lichten.
  • Am Ende stand ein eindrucksvolles Schlaglicht auf den Kosmos der nordischen Mythologie.
  • Sie alle ringen mit der Zeit, mit den Mythen und ja, mit dem Theater. (c) APA.