19. Dezember 2019 14:49

Politik

Gericht in Palermo beschließt Freigabe von "Sea Watch-3"

  • Das von der deutschen NGO Sea Watch betriebene Schiff war beschlagnahmt worden, nachdem die deutsche Kapitänin Carola Rackete im Juni ohne Genehmigung im Hafen Lampedusa eingefahren war, berichteten italienische Medien.
  • Die Staatsanwaltschaft von Agrigent, die im Fall Rackete ermittelt, hatte bereits im September die Freigabe des Schiffes beschlossen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ