29. November 2018 11:22

Chronik

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

  • Der Klimawandel bedroht einer Studie zufolge die Gesundheit von immer mehr Menschen.
  • Demnach waren im vergangenen Jahr 18 Millionen mehr gefährdete Personen Hitzewellen ausgesetzt als 2016.
  • Im Vergleich zum Jahr 2000 waren es sogar 157 Millionen mehr.
  • Die Hitze geht oft einher mit der Luftverschmutzung in den Städten.
  • 2017 waren es 153 Milliarden Stunden weltweit, 62 Milliarden mehr als im Jahr 2000. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ