18. Dezember 2019 12:43

Chronik

Gewalt gegen Frauen: Frauenhäuser setzen auf Nachbarn

  • Die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser (AÖF) setzen in der Gewaltprävention vermehrt auf Nachbarn.
  • Ziel ist es, Nachbarn zu sensibilisieren und zu beraten, was sie tun können.
  • Gefragt sei deren Zivilcourage, um häusliche Gewalt zu verhindern, sagte AÖF-Chefin Maria Rösslhumer.
  • Als Volksanwalt lässt er gerade von Media Affairs analysieren, wie über Gewalt an Frauen berichtet wird. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ