27. Dezember 2019 21:37

Chronik

Größter Drogenfund in der Geschichte Uruguays

  • Ein Sprecher der Marine sagte am Freitag, Einsatzkräfte hätten vier Container im Hafen der Hauptstadt Montevideo beschlagnahmt, die mit Kokainsäcken gefüllt waren.
  • Allein die Drogenmenge des ersten untersuchten Containers entspricht mit mehr als 3,5 Tonnen einem neuen Landesrekord.
  • Nach bisherigen Erkenntnissen sollten die Sojamehl-Container in Togos Hauptstadt Lome transportiert werden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ