27. Oktober 2019 21:46

Politik

Hahn kritisiert Veto Frankreichs in Erweiterungsfrage

  • Der scheidende EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn hat am Sonntagabend in der "Zib2" das Veto des französischen Präsidenten Emmanuel Macron gegen die Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien und Albanien erneut kritisiert.
  • Zwar habe Macron recht, dass es einen Prozess zur EU-Reform brauche, doch dieser sollte zeitlich nicht vor dem Beginn der Beitrittsgespräche liegen, so Hahn. (c) APA.