5. November 2019 13:19

Politik

Hartz-IV: Sozialverbände verlangen Verzicht auf Sanktionen

  • Außerdem fordern sie die Einführung eines "menschenwürdigen Systems der Förderung".
  • "Die Urteile des Bundesverfassungsgerichts sind immer nur verfassungsrechtliche Grenzen, über die der Gesetzgeber auch hinausgehen kann", erklärte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach.
  • "Dann würden sich Sanktionen künftig erübrigen", erklärte Präsident Adolf Bauer. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ