20. November 2019 13:20

Chronik

"Heilige Maria" befahl Angriff auf Wiener Arzt

  • Der Mann, der im vergangenen Sommer einen Arzt in der Herzambulanz des Wiener Sozialmedizinischen Zentrums (SMZ) Süd niedergestochen und lebensgefährlich hat, ist am Mittwoch vom Wiener Landesgericht in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden.
  • Der 33-Jährige hatte am 10. Juli einen Termin beim AMS.
  • Der Mann nahm um 9.40 Uhr im Warteraum der Herzambulanz Platz. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ