29. November 2019 08:21

Kultur

"Hermannsschlacht" samt Burschenschafter im Burgtheater

  • Martin Kusej hat für das Burgtheater unter seiner Direktion Vielsprachigkeit angekündigt.
  • In seiner ersten eigenen Inszenierung als Burgtheaterdirektor löst er das auf überraschende Weise ein: In seiner "Hermannsschlacht" sprechen die Römer immer wieder Latein.
  • Überzeugende Bildfindungen von ähnlicher Kraft finden sich in Martin Kusejs Inszenierung nicht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ