17. November 2019 14:24

Chronik

Hochwasser in Venedig - Markusplatz erneut gesperrt

  • Im überschwemmten Venedig ist es am Sonntagvormittag zu einer neuen Flutwelle gekommen, der dritten innerhalb einer Woche.
  • Bürgermeister Luigi Brugnaro sperrte den Markusplatz, der 60 Zentimeter unter Wasser stand.
  • Am 26. November soll eine Sonderkommission über die "Probleme Venedigs" beraten.
  • Die Regierung wollte sich noch am heutigen Sonntag mit den Unwettern beschäftigen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ