3. November 2019 16:04

Politik

Hofer stellt sich in Liederbuch-Affäre hinter Zanger

  • FPÖ-Chef Norbert Hofer sieht in der Liederbuch-Affäre keinen Grund, den steirischen FPÖ-Abgeordneten Wolfgang Zanger aus der Partei zu werfen.
  • Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG), Oskar Deutsch, forderte indes Hofers Rücktritt als Nationalratspräsident.
  • Dies wiesen die freiheitlichen Generalsekretäre Harald Vilimsky und Christian Hafenecker "auf das Schärfste" zurück. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ