4. Januar 2020 14:58

Chronik

Hund biss Schafe in Salzburg - Von Schafbesitzer erschlagen

  • Ein freilaufender Hund ist am Neujahrstag nach einer Beißattacke gegen Schafe in Mauterndorf im Lungau vom Besitzer der Tiere erschlagen worden.
  • Der 49-jährige Schafbesitzer erwischte den Hund dabei, wie er zwei seiner Tiere in einem Gehege an den Beinen gebissen hatte und schlug mit einem Hammer gegen den Hund.
  • Der Vorfall war bereits am Neujahrstag geschehen, wurde aber jetzt erst bekannt gegeben. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ