15. Januar 2020 10:12

Politik

Ibiza-Affäre - Auch bei Detektiv H. fand im November Razzia statt

  • Im Rahmen der Ermittlungen rund um die Entstehung des Ibiza-Videos hat auch eine Hausdurchsuchung in der Wiener Wohnung des Detektivs H., einem der mutmaßlichen Drahtzieher des Videos, stattgefunden.
  • Die Durchsuchung fand im November und damit rund sechs Monate nach Bekanntwerden der Ibiza-Mitschnitte statt, wie "Österreich" und "Fass ohne Boden" berichten.
  • In der Wohnung des Detektivs, der als Begleiter der vermeintlichen Oligarchen-Nichte auftrat, wurden unter anderem eine Videoüberwachungsanlage und ein Aschenbecher mit der Aufschrift "I love Ibiza" gefunden.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ